Wed

12

Nov

2014

5 tips to decor your house with Mirrors

We are very fond of to make our house beautiful in how either we expense enough or use many instruments, but beautification is must.

Here in this article I suggest you about numerous facilities of wall mirrors.  I will discuss about 10 best types of mirrors have you ever seen.

 

Mirrored Art  

  

A special type of mirrors is placed in the bedroom to increase the light. When the sunlight falls on it the reflected beam is looking so gorgeous. This mirrors itself become the well designed at your living room. Designer Andress  Charalambous  believes that mirrors reflect the light from outside of your house and serve the owners like the last touch of the day with lovely hand of a beautiful woman. He also said even you set up these types of mirrors on large wall it can work similarly and make you happy and smiley. 

 

Decorative window

 

The designer Andree Avram  Rusu said  There are never rules when it comes to decorate with mirrors. Mirrors transport sunlight through window into the rooms. These are decorative windows; these are moveable from its place to different place. She also ‘’said mirrors have various profit as it reflect views and colors adjacent to your wall. These types of mirrors are called the mother mirrors of decoration you can do with anything even these types of  mirror framed mirrors. 

 

Double the space

 

Adding mirrors on any rooms means increase the expansions or dimensions of the room visually. It will be very beneficial to placement of mirrors in dining rooms the rooms will become delight full and seems like a hall room, showing the maximum capacity of the room and initially increasing the quantities and qualities of your serve. According to designer Celia Berliner mirrors in the dining room, increase the brightness, make extra shining and increase the space etc.

 

Mirror crazy

 

 Designer Jennifer Duneier said, a person will not get enough mirrors to decorate his house in a timely. So he can use different type’s mirrors haphazardly as it is easy it will create a new concept about mirrors, the mirror must be hanged on same wall one after another. If you hang the mirrors in one by one you can find them grouped and visually you would be pleased and similar the art pieces will be looked gorgeous. Designer Amy Bubier believes that the dimension and scale of the mirrors must be perfect and they should be hanged parallel to each piece of the mirror to the other.     

 

Dramatic effect mirrors

 

These mirrors are well spacious, takes large areas on your room, feel like dramatic emotion on your mind. At first you should follow some steps if you want to enjoy the full scenario, use the wall framed mirrors, a full size mirror that place on your floor or ceiling and cover the full space, thus it will increase the beautification of your room by reflecting images views. It has become the incredible talent to make your bedroom or guestroom exceptional.       

1 Comments

Sun

18

Nov

2012

A Long Climb for a Lofty Purpose

He is a bony man of more than 60 years, and the 101 steps to the minaret's parapet seem almost beyond his strength. Again and again he stops for breath. "I don't do this for the money," he says.

From the parapet I look out on Kairouan, Islam's revered city in North Africa; only Mecca, Medina, and Jerusalem rank higher. Removed from the crowded suqs, I sense—can almost touch—the peace radiating from the spires and domes of shrines. Now Hajji Amman Backer is ready. Summoning a voice far younger than his body, he becomes that which he has been five times a day for thirty years, Allah's messenger.

"Allah Akbar—God is most great!" The call to prayer floats over the city. He listens to the echo and gives me a look that says, "Not bad for an old man, eh?" Islam reached Tunisia in 670, only 38 years after the death of the Prophet, and   Kairouan became its bastion. I was once inside the prayer room of Kairouan's great mosque, now closed to non-Muslims. Too many tourists came—too many wearing shorts and smoking where they shouldn't. Nine thousand worshipers have knelt at once there. Sparrows flutter among the heavy iron chandeliers, finding their own tranquility in this great cool room.

The roof is supported by 288 columns of marble, granite, and porphyry, in as many shades as one can imagine. Many of these columns adorned temples to Roman gods, perhaps to others as well. The mosque's builders gathered them and brought them to Kairouan. This great edifice is much like Tunisia's gene pool: of many origins but, in sum, Arab. There are Arabs and Arabs. "I may fast at Ramadan this year," a young Tunisian said while sipping a beer. Tunisia is often influenced by those other gene streams. She absorbs the good and bad of the West more readily than some of the Arab states to which she feels kin. It is ironic that the Arab League chose Tunis last year when, ostracizing Egypt because of the peace treaty with Israel, it withdrew its headquarters from Cairo. Far from being the league's most resolute member, Tunisia outraged other Arab states by saying as early as 15 years ago that they might as well acknowledge Israel's existence. Just married, an elaborately gowned bride receives her friends as she sits alone and motionless by custom. As the reception in a Tunis hotel warms up, a guest dances without inhibi­tion or partner, since the men keep serviced apartments Glasgow to themselves.

By law, and increasingly in practice, women in Tunisia are no longer routinely sequestered and dominated. Now that many have been educated, they are moving into trades, the professions, and even po­litical office.

Tourists Oil Tunisia's Economy

In the coin of resurgent Arab influence Tunisia is painfully deficient. Gushers to the east: Libya, 750 million barrels of petroleum a year. Gushers to the west: Algeria, 460 million barrels, between an anemic 38 million Oil companies prospecting in Tunisia usually go home poorer and puzzled. The six producing fields pay only 14 percent of the government's expenses.

An Allied soldier returning to the Tunis he liberated in May 1943 would recognize many buildings on the main street; Tunisia can't afford flashy redevelopment. While other Arab states pour millions into investments abroad (including tourist hotels in Tunisia), Tunisia offers foreign manufacturers tax breaks. She needs jobs. Using what she has—antiquities and beaches—she earns as much from tourists as from oil.

Yet in the 24 years since she became independent from France, Tunisia has made a record of economic and social progress that most of the developing world envies. All those cars are jamming the streets of Tunis and all those serviceable—seldom fancy—apartment high rises making new     skylines on the capital's outskirts attest to her growing middle class of shopkeepers, bureaucrats, and studio to rent in London.

Consider also Birr Thlethine, far down in the southeast, on a road bee lining for the Sahara. This village is as plain as its name. Bir Thlethine well thirty. Houses shaped like cubes and loaves cringe under the sun.

0 Comments

Wed

26

Sep

2012

3. soka-run in frankfurt am 23.4. (ostern)

so! wir gehen wieder auf die strasse, um gegen die bestehenden rasselisten in hessen zu demonstrieren. da es in hessen derzeit einen hauch von umschwung gibt (spd und grüne sind für die streichung der rasseliste), müssen wir versuchen, soviel präsenz wie möglich zu zeigen. bitte unterstützt uns und kommt auf die demo, ihr werdet nette menschen und hunde treffen, die einfach nur beweisen möchten, dass sie NICHT dem allgemein verschrieenen klischee entsprechen. es wird wieder info-stände und diesmal sogar reden geben. weitere infos kommen bald. treffpunkt ist wieder der römer in frankfurt, um 13 uhr. um 14 uhr laufen wir eine runde durch die stadt und danach wird es ein kleines programm geben. weitere infos http://soka-run-hessen.jimdo.com/ oder hier unter hessen: www.soka-run.de wir brauchen eure unterstützung. es sind alle menschen und alle hunde willkommen!!! LG Eve & Paige _______________________________________ Teddy & Pablo - You will never be forgotten :-( Erst kennenlernen... dann urteilen!!! Rasselisten signalisieren Scheinsicherheit! Benutzeravatar Evemary_Pablo (Themenstarter) Mitglied


Traveling in Thailand

0 Comments

Wed

26

Sep

2012

1. Soka-Run in Hessen

Soka-Run Hessen ist eine Initiative von Haltern und Freunden sogenannter Kampfhunde.

Mit einer Gassi-Runde (Demonstration) präsentieren sie ihre gut sozialisierten Hunde und protestieren gegen die pauschale Negativ-Listung von Hunderassen.  

Soka-Run Hessen informiert an verschiedenen Infoständen über Vergangenes und Aktuelles, wie z.B. die Novellierung der hessischen
HundeVO, die in diesem Jahr in Kraft treten soll.
 
SOKA RUN Hessen nennt Fakten:
Eine Rassenliste fördert Vorurteile, erschwert somit eine respektvolle und
wertschätzende Denkweise dem Einzelnen gegenüber.

Eine Rassenliste verstößt gegen das Gleichbehandlungsprinzip und wirkt somit
negativ auf eine harmonische Gesellschaft.

Eine Rassenliste diskriminiert Hessische Hundehalter durch   ungleichbehandlung, Ungleichstellung, ungleiche Rechte;

Eine – das Individuum ignorierende – Rassenliste signalisiert Scheinsicherheit,
denn eine Gefahr geht (haltungsbedingt) vom Hunde-Individuum aus – nicht von einer Rasse.
 
Soka-Run Hessen fordert von allen verantwortlichen Politikern:
Eine gerechte, nämlich rassenneutrale HundeVO,
die alle hessischen Hundehalter und ihre Hunde
gleich behandelt – mit allen Rechten und Pflichten

http://soka-run-hessen.jimdo.com/

0 Comments

Wed

26

Sep

2012

Einladung zum SoKa-Run-Hessen 2010

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

nach 2009 planen wir einen weiteren erfolgversprechenden SoKa-Run-Hessen 2010, die Demo für Hund und Halter - gegen HundeRassenlisten und für ein friedvolles Miteinander,

wieder in Frankfurt am Main, wozu wir Sie ganz herzlich einladen möchten.

Datum: Samstag, der 10.04.2010
Treffpunkt: Frankfurt/Main, Am Römer
Zeit: 13.00 Uhr
Beginn des ProtestMarsches: 14.00Uhr
Dauer des ProtestMarsches: max. 45 Minuten
Voraussichtliches VeranstaltungsEnde: ca. 16.00 Uhr


Am Römer wird informiert: über Aktuelles wie Vergangenes zur deutschen Hundepolitik.

Mit dem Marsch wird gegen die pauschalierenden wie diskriminierenden HundeRassenlisten protestiert.

Den Protestmarsch begleiten gut sozialisierte Hunde, wobei die nicht gelisteten HundeRassen solidarisch mitlaufen –

die gelisteten HundeRassen präsentieren sich als das was sie sind:

Familienhunde mit ihren Menschen!

Und sie laufen stellvertretend, für all diejenigen Hundeindividuen, deren RasseNamen durch Medien und Politik mit dem unwissenschaftlichen Begriff „Kampfhund“ belegt zum „Terminus technicus“ wurden – mit teilweise höchst tierschutzrelevanten Folgen sowie allen Folgen der Ungleichbehandlung und Ungleichstellung in Gesetzen und Verordnungen.

Es besteht die Möglichkeit sowohl aus solidarischem Grund als auch zu Werbezwecken für Hundeschulen, Vereine und Verbände, mit einem eigenen Infostand kostenfrei an der Veranstaltung teilzunehmen.

Es würde uns sehr freuen, wenn Sie sich auf der Homepage:

soka-run-hessen.jimdo.com

über diese Veranstaltung informieren und teilnehmen würden.

Ebenso erfahren Sie über die Homepage einen Ansprechpartner, der Ihre möglichen Fragen gerne beantwortet.

Mit freundlichen Grüßen
i.A. Heike Germann-Spieß
und das SoKa-Run-Hessen-OrgaTeam
Ellen mit Minnie, Nemo, Simba, Blue, Vanilla, Mickey, Silas, Pixy sowie Pam und Browny im Herzen

Bild

Niveau ist keine Hautcreme, Stil ist nicht das Ende vom Besen und Humor ist etwas Gutartiges.
Benutzeravatar
EllenK
 
Beiträge: 3330
Registriert: So 18 Nov, 2007 12:06
Wohnort: Groß-Umstadt

 

Beitragvon EllenK » Sa 10 Apr, 2010 23:19

Leute, das war ein toller Run...

Das Wetter war super, die Menschen waren alle nett, die Hunde großartig und die Polizei hat uns den Weg frei gemacht. Wir konnten eine schöne Runde laufen und erhielten von vielen Passanten positives Feedback. Ich hoffe, dass auf der Homepage bald Bilder zu sehen sein werden.
Ellen mit Minnie, Nemo, Simba, Blue, Vanilla, Mickey, Silas, Pixy sowie Pam und Browny im Herzen

Bild

Niveau ist keine Hautcreme, Stil ist nicht das Ende vom Besen und Humor ist etwas Gutartiges.
1 Comments

Wed

26

Sep

2012

August 2011: Zuhause dringend gesucht!

Hier möchte ich dem einen oder anderen Hund mit einer Behinderung die Möglichkeit geben, sich auf meiner Homepage vorzustellen um ebenfalls ein schönes Zuhause zu finden. Ich drücke Euch ganz fest die Pfoten!!!

Februar 2011: Strolch hat nun auch im rechten Knie einen Kreuzbandriss 
24.02.2011: 
Operation (TPLO) Tibia Plateau Leveling Osteotomy, durch Dr. A. Behrend 14.02.2011: Computertomograpie in der "Tierklinik im Stadtwald Frankfurt" 

10. April 2010: Teilnahme am "Soka Run Hessen" in Frankfurt            Der Soka Run Hessen findet dieses Jahr in Frankfurt statt. Treffpunkt am Römer ab 13.00 Uhr und Start der Demo ca. 14.00 Uhr.                                                                       Was ist der SOKA RUN? "Soka Run Hessen" ist eine Initiative von Haltern und Freunden sogenannter Kampfhunde. Mit einer Gassi-Runde (Demonstration) präsentieren die Halter ihre gut sozialisierten Hunde und protestieren gegen die pauschale Negativ-Listung von Hunderassen. Verschiedene Infostände informieren über Vergangenes und Aktuelles, wie z.B. die Novellierung der hessischen Hundeverordnung. Mehr Informationen siehe unter: http://soka-run-hessen.jimdo.com

 Oktober 2009: TV Dokumentation mit Strolch                         "Kampfhunde" Bestien oder treuer Freund? Wie gefährlich sind sie wirklich?

Mai und September 2009: Urlaub mit Strolch                                  Auch in diesem Jahr sind wir wieder an den Gardasee gereist, zunächst im Mai und im September fahren wir nochmal hin - Sonja & Michael haben ihren 10. Hochzeitstag!    Natürlich bin ich dann auch wieder dabei!

11. Dezember 2008:                                                                                           Mein Freund Benno (8) ist heute gestorben ... ganz plötzlich ging es ihm schlecht und er musste heute eingeschläfert werden. Der Hunde-Doc hat ganz viele Tumore im Bauch entdeckt und es konnte ihm nicht mehr geholfen werden.                                                           Benno mein lieber Hundefreund (Labrador-Staff-Mix) Du wirst mir und unserer Spielgruppe sehr fehlen. Jetzt bist Du über die Regenbogenbrücke gegangen und ich hoffe, dass es Dir jetzt wieder besser geht.                                                                                                    Dein Freund, Strolchi ... 

01.- 05. September 2008:
Urlaub in Laubach (Vogelsberg) - natürlich mit Strolch.
Beginn, mit langsamen (15 min.) und mehrmaligen Spaziergängen am Tag.

01. September 2008:
Termin zum Fäden ziehen in der Hach KliniK durch Fr. Dr. Trasch. Die Ärztin war von der verheilten und ganz glatten OP-Narbe begeistert. Dank "Thorni-Leckschutz"   

15. August 2008:
OP-Termin in der Hach Klinik durch Dr. Hach (siehe auch unter: "Strolch's Kreuzbandriss")
 
08. August 2008:
Kreuzband in meinem linken Knie gerissen … habe NIX gemacht!
Einfach beim Gassi gehen passiert. Bin jetzt Mr. 3-Bein :-( 
 
27. Juli 2008:
Sonja & Michael haben ihren Caravan in Holland verkauft, da ich in NL nicht problemlos geduldet werde. 
 
Juni 2008:
Mein 1. Urlaub am Gardasee, mit Michael & Sonja und ich war gaaaaaaaanz lieb. Schaut mal unter: "Urlaub mit Strolch/Gardasee 2008"

0 Comments

Wed

26

Sep

2012

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Soka Run in Hessen 25.04.2009

Markus
11.03.2009, 14:10
Hallo,

auf dieser Seite geht es um das Thema

„Soka Run in Hessen 25.04.2009”...

Sollte sich in den nachfolgenden Beiträgen nicht das Richtige finden lassen, frag doch einfach eben direkt hier im Forum nach.

Mit über 18.000 registrierten Mitgliedern lässt eine passende Antwort ganz bestimmt nicht lange auf sich warten!

Schöne Grüße,
Markus
Franci
11.03.2009, 14:10
So, da ich mich bereit erklärt habe, auch für die Hessenfraktion Werbung zu machen, fange ich jetzt bei euch damit an.

Die Hessen machen dieses Jahr den Anfang mit dem "Soka Run" und hoffen natürlich auch auf viele Leute und Hunde, sowie Erfolg.

Wer also aus Hessen kommt und an diesen Tag nichts vor hat, der ist herzlich Willkommen auf dem "Soka Run 2009"

Weitere Infos findet ihr auf der Homepage vom "Soka Run Hessen" http://soka-run-hessen.jimdo.com/ . Dort findet ihr auch die Ansprechpartner.

Liebe Grüße,

Franci
Nadine
12.03.2009, 06:25
Danke für den Beitrag!

LG Nadine
______________
Grazi
12.03.2009, 06:25
Wer also aus Hessen kommt und an diesen Tag nichts vor hat, der ist herzlich Willkommen auf dem "Soka Run 2009" Dürfen auch NRW'ler kommen? ;)

Der Termin ist notiert und ich spreche nachher auf Arbeit mal ab, ob ich an diesem Samstag arbeiten muss oder nicht. Falls mein Männe dann auch nichts dagegen hat, mich an diesem Tag ziehen zu lassen :), würde ich gerne kommen.

Wäre schön, wenn sich auch hier ein paar Hessen finden lassen, die nach Frankfurt kommen! :lach3:

Grüßlies, Grazi
Gast20091091001
22.03.2009, 10:34
Dürfen auch NRW'ler kommen? ;)

Jeder, der mit seinem "in Hessen gelisteten Hund" (http://www.hessenrecht.hessen.de/gesetze/310_Polizei_Waffenwesen/310-94-HundeVO/HundeVO.htm) zum Soka Run Hessen, oder einfach nur zu Besuch nach Hessen kommen möchte, sollte bitte unbedingt erstmal diese Diskussion zu Ende verfolgen:

http://forum.ksgemeinde.de/wichtige-ankuendigungen/90565-soka-run-hessen-25-04-frankfurt-am-main.html
(Die spinnen, die Hessen!)

Ausserdem ist der Termin am 25.04.2009 - das sollte vielleicht mal jemand in der Überschrift ändern....!!!!
Grazi
22.03.2009, 17:25
vielen dank für deine hinweise - datum ist geändert

für listenhunde gilt:

Für den Hund MUSS eine in Hessen gültige Sachkundebescheinigung mitgeführt werden!

Alle mitgeführten Hunde müssen mit einem Halsband/Geschirr MIT Adressanhänger ausgestattet sein. Eine gravierte Plakette mit Name des Hundes und Telefon-Nr. auf der Rückseite genügt diesen Anforderungen nicht.

in hessen gelistet:

Pitbull-Terrier oder American Pitbull Terrier,
American Staffordshire-Terrier oder Staffordshire Terrier,
Staffordshire-Bullterrier,
Bullterrier,
American Bulldog,
Dogo Argentino,
Fila Brasileiro,
Kangal (Karabash),
Kaukasischer Owtscharka,
Rottweiler

... sowie mischlinge aus diesen rassen

#########################

sofern ich dann wieder autofahren kann, werde ich mit hund in frankfurt am soka-run teilnehmen

grüßlies, grazi
Grazi
21.04.2009, 06:29
Ich möchte noch mal an die Demo erinnern!

Da ich - nach 6 Wochen Dauerstress - mittlerweile auf dem Zahnfleisch gehe, weiss ich nicht, ob ich fahren kann. Allerdings würde ich schon verdammt gerne hin und hätte ein schlechtes Gewissen, die Sache nicht durch meine Anwesenheit unterstützt zu haben... hmmmm.

Wie auch immer: falls ich fahre, dann mit Simba. Kommt sonst noch jemand aus dem Forum? Dann könnte man Handynummern austauschen und gemeinsam am SoKa-Run teilnehmen! :lach3:

Außerdem noch die neuesten Infos;

Besuchern aus anderen Bundesländern ist es DOCH gestattet mit
ihrem Hund / ihren Hunden am Soka Run Hessen teilzunehmen.

Lt. Ordnungsamt Frankfurt/M, können nichthessische Bürger ihre in Hessen gelisteten Hunde auch ohne die Sachkundeprüfung für Hessen abgelegt zu haben, mitbringen!

Voraussetzungen:
* Leinenpflicht,
* geeignete Leine und Halsband,
* Adressanhänger mit Name, Anschrift und Telefonnummer des Halters
(Chip zählt nicht !).

Schriftliche Bestätigung des OA liegt den Organisatoren vor!

Grüßlies, Grazi
0 Comments

Wed

26

Sep

2012

Und hier noch weitere wichtige Infos:

Zitat

Mitteilung vom Ordnungsamt Frankfurt:

Es gibt nach den rechtlichen Bestimmungen keine Hinderungsgründe, dass sogenannte Kampfhunde aus anderen Bundesländern nach Hessen kommen, da es sich hierbei lediglich um Besuchshunde handelt. Eine Sondergenehmigung ist daher nicht erforderlich.

Allerdings muss der für erlaubnispflichtige Hunde vorgeschriebenen Leinenzwang einhalten und den Hunden ein kennzeichnungspflichtiges Halsband anlegt werden auf dem Name, Anschrift und Telefonnummer erkennbar sind. Gleichzeitig sollte ein Dokument mitführt werden, auf dem zu erkennen ist, dass die Hunde in ihren Heimatorten ordentlich angemeldet sind (z.B. Hundesteueranmeldung o.ä.).
Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
Tanja Stößer
0 Comments

Wed

26

Sep

2012

Soka Run Hessen 10.04.2010 - 13 Uhr - Frankfurt a.M.

Zitat

Soka Run Hessen 2010

Unser Motto zum Run 2010: Informieren, Demonstrieren, Kooperieren

So Ihr Lieben, es ist soweit, der neue Termin steht und ist vom Ordnungsamt Frankfurt bestätigt!

Der Soka Run Hessen 2010 findet am
10.04.2010
in Frankfurt am Main statt.


Treffpunkt ist wieder am Römer ab 13:00 Uhr
Start der Demo wird ca. 14:00 Uhr sein.

Alle wichtigen Infos zum Programm, zur Strecke, den Gesetzen/Auflagen findet ihr in den nächsten Tagen hier im Menü. Informiert wird außerdem über alle bekannten Foren sowie per Mail.

Zurzeit befindet sich die HP http://www.soka-run-hessen.jimdo.com noch im Umbau, sie wird aber ab jetzt täglich aktualisiert im Netz sein - also gerne jeden Tag mal reinschauen!

Wir freuen uns schon jetzt auf einen friedlichen Verlauf und hoffen auf einen gut besuchten Run 2010!
Das OrgaTeam des Hessen-Runs ist bestrebt, Euch ein gutes Ambiente und gute Rahmenbedingungen zu bieten!

In diesem Sinne, weiterhin guten Kampf für unsere Hunde!

Bei Fragen bitte an
soka-run-hessen@gmx.de oder 01 60 / 1 76 15 01 wenden.

Ziel/Zweck der SoKa-Runs ist die Novellierung aller in Deutschland bestehenden Hundegesetze und -Verordnungen, rassenunabhängig, bundeseinheitlich, nach wissenschaftlichen Standards, sowie die Förderung eines Verständnisses für das Wesen der Hunde, was einem friedvollen Miteinander dient.
0 Comments

Wed

26

Sep

2012

DER Aktionstag 17.12.2011

Wir bedanken uns herzlich bei allen Organisatoren, Teilnehmern und Unterstützern des bundesweiten Protesttages am 17.12.2010. Es ist ein großer Erfolg geworden, den wir uns am Anfang nie zu erträumen gehofft hatten. Wir waren knapp 3000 Teilnehmer in 14 deutschen Städten und haben u.a. knapp 7000 Unterschriften gesammelt für die Tiere in der Ukraine! Herzlich bedanken möchten wir uns bei den zahlreichen Vereinen, die uns mit Werbung, Teilnahme und Mithilfe unterstützt haben!

Besonderer Dank gilt dem Organisatoren-Team, dass sich die letzten Wochen komplett aufgeopfert hat.

Folgende Städte haben sich am bundesweiten Aktionstag teilgenommen: Frankfurt (Beate und Ivonne), Hamburg (Betty), Hannover (Kathy, Judith, Susanne und Saskia), Kiel (Michael und Regine), 

Bremen (Sabrina), Hof (Simone und Susi), Nürnberg (Nana und Thomas), Kassel (Manuel, Heidi und Thekla), Stuttgart (Sabrina), Köln (Silke, Kerstin und Marion), Augsburg (Denise und Claudia), Konstanz (Lilian), Fulda (Sabine) und Berlin (Petra und Bea)

 

  • Hamburg
    Die Hamburger Deerns und Schungs haben circa 250 Tierfreunde bei ihrer Mahnwache vorm Hauptbahnhof versammelt und insgesamt 624 Unterschriften gesammelt. Auch Regenschauer konnten sie nicht davon abhalten viele vorbeikommenden Passanten aufzuklären. Zur Seite standen uns zahlreiche Vereine, namentlich Pluto e.V. (http://www.pluto-tierschutz.org/), der Tierschutzverein Süderstraße (http://hamburger-tierschutzverein.de/cms/index.php), das Hundeforum Hamburg und die Tiertafel Hamburg (http://blog.tiertafel.de/?tag=hamburg). Auch die Bahnhofsmission (http://www.bahnhofsmission-hamburg.de/) hat die Hamburger Tierschützer vor Ort unterstützt mit Zugang zu ihrer Einrichtung.

    Unterstützung bekamen unsere Hamburger Fair Player auch von HSV Fans, die stolz ihre Trikots trugen und sich auch für den Tierschutz stark machten! Auch Ego de Chevalier (
    https://www.facebook.com/pages/Ego-de-Chevalier/106560396093448?sk=wall&filter=12), der Hund von HSV-Profi Marcell Jansen, hat auf seiner Facebook-Seite für unser Veranstaltung geworben. Dafür bedanken wir uns herzlich!

    Uns ist wichtig zu betonen, dass wir von Fair Play NICHT gegen den Fussball demonstrieren, sondern gegen die Zustände vor Ort. Daher freuen wir uns sehr über jeden Fussballer, der uns unterstützt und gemeinsam mit uns ein Zeichen setzt.
  • Frankfurt
    Die Frankfurter haben den Eisernen Steg gerockt! 600 Teilnehmer und das trotz miserablen Wetters. Sie sind unterstützt worden vom Tierrefugium Hanau (http://www.tierrefugium-hanau.de/), der Tierhilfe Pfalz e.V. (http://www.tierhilfe-pfalz-ev.de/), dem Tierschutzverein Homburg (http://www.tierheimhomburg.de/), dem SoKa Run (http://soka-run-hessen.jimdo.com/), Artgerecht Tierschutz e.V. (http://www.artgerecht-tierschutz.de/) und dem Landestierschutzverband Hessen (http://ltvh.de/), dessen Leiter sogar anlässlich unserer Mahnwache eine Rede gehalten hat. Zum Schluss gab es noch eine Lichterkette in Gedenken an die vielen getöteten Seelen in der Ukraine, die über den ganzen Main reichte! Wir bedanken uns bei den zahlreichen Spendern, deren Geld direkt an die Hundehilfe Ukraine gegangen ist.
  • Bremen
    Als Stadt der tierischen Stadtmusikanten fühlten sich 75 Tierfreunde verpflichtet, sich an der Protestaktion teilzunehmen und insgesamt 612 Unterschriften zu sammeln. Viele Bürger waren sehr aufgeschlossen und nahmen sich Infomaterial mit, um es in ihrem Umfeld auszulegen. Glücklicherweise waren die Bremer Fair Player auch mit englischen Infotexten ausgestattet, denn Touristen aus Großbritannien, Frankreich und Indien besuchten ebenfalls an unseren Infostand. Vielen Dank auch an die Tierhilfe Moskito (http://www.tierhilfe-moskito.de/), die uns sowohl im Vorfeld mit Werbung als auch beim Protesttag mit ihrer Teilnahme unterstützt haben.

 

  • Berlin
    Knapp 350 Hauptstädter haben sich mit ihren Vierbeinern dem Demozug angeschlossen, der unter Schirmherrschaft des ETN und Maja Prinzessin von Hohenzollern stand. Von der ukrainischen Botschaft ging es zur Rumänischen und weiter zur Zentrale von Coca Cola Deutschland, einem der Sponsoren der EM 2012. Von da aus zog der Zug unter Trillerpfeifenlärm und Protestgeschrei weiter über zentrale Berliner Plätze hin zum Wahrzeichen der Stadt, dem Brandenburger Tor. Den krönenden Abschluss fand die Kundgebung mit der a capella Darbietung von Hallelujah durch Supertalent-Teilnehmer Carlos Fassanellii (http://www.carlos-fassanelli.de/). Dokumentiert wurde die Berliner Demo von Piet Bandiet (http://www.holidays4runaways.de/article_read.php?a=855), der sich bisher im Bereich Reisedokumentation einen Namen gemacht hat, aber sich sofort für unser Thema begeistern konnte und nach Kontaktherstellung durch Petra einen sehr sehenswerten Bericht verfasst hat über uns (siehe Videos).
  • Hannover
    Circa 300 Hannoveraner sind am Samstag gekommen und haben 350 Unterschriften für den Tierschutz gesammelt. Einen ausführlichen Bericht über die Mahnwache hat das Tierheim TV des Tierheim Hannover (http://www.tierheim-hannover.de/index.php/tierheim-tv.html) gedreht. Vielen Dank dafür!
  • Nürnberg
    Direkt neben der Lorenzkirche hielten 70 Nürnberger ihre Mahnwache für die ermordeten Streuner ab und sammelt dabei 903 Unterschriften. Besonders gefreut hat uns die Unterstützung der Vereine Menschen für Tierrechte (http://www.tierrechte-nuernberg.de/) und Tierhilfe Franken.e.V. (http://www.tierhilfe-franken.de/) sowie die Teilnahme der Beauftragten für Natur-und Tierschutz des Evang.-Luth.Dekanats Nürnberg (http://www.nuernberg-evangelisch.de/), die als Kirchenvertreter in Nürnberg ein versöhnliches Zeichen setzten!
  • Köln
    Sehr zentral direkt am Hauptbahnhofsvorplatz haben knapp 350 Kölner ihre Infozelte aufgeschlagen und informierten dabei sowohl über die Zustände in der Ukraine als auch in Rumänien und sammelten auch 2.300 Unterschriften. Aufgrund der drohenden gesetzlichen Legalisierung des Streunertötens in Rumänien war es uns ein besonderes Anliegen in Köln auch den rumänischen Verein Ador (https://www.facebook.com/profile.php?id=100002180405288&ref=ts) an Bord zu haben. Wir danken auch unseren "Ehrengästen", Dieter Ernst, Vorsitzende des Europäischen Tier- und Naturschutz e.V. (http://www.etn-ev.de/) und Hennes, Maskottchen des 1.FC Köln. Die gesammelten Spenden kamen zum einen der Asociatia Ador zugute, zum anderem dem ETN, der die Kölner Spenden zu ihrer geplanten Ukrainetour mitnehmen wird.
  • Kiel
    Auch das nördlichste Bundesland hat mit 40 Leuten auf die Situation in der Ukraine aufmerksam gemacht und die Bevölkerung in persönlichen Gespräche aufgeklärt und Tipps gegeben, was man dagegen tun kann. Die Reaktion der Passanten war durch weg positiv und die meisten waren schockiert aufgrund der Vorgänge, von denen sie zuvor noch gar nix wussten. Wir bedanken uns bei Radio RSH (http://www.rsh.de/ ) , der uns im Vorfeld mit einem Bericht unterstützt hat.
  • Kassel
    Rund 200 Teilnehmer gingen in Kassel auf die Straße und sammelten 520 Unterschriften. Dabei wurden sie unterstützt von der Tiernothilfe Schwalmstadt (http://www.tiernothilfe-schwalmstadt.de/index.php?page=links). Kurzfristig wurde vom Amt noch ein Gedenkmarsch genehmigt, der die Demonstranten durch die Innenstadt führte und für Aufsehen sorgte.
  • Augsburg
    Am Hauptbahnhof versammelten sich zwischen 150 und 200 Menschen in Augsburg. Mit Polizeibegleitung ging es über die Viktoriastraße über den Rathausplatz bis zur Maximilianstraße und auf selber Strecke wieder zurück zum Hauptbahnhof. Die Augsburger Teilnehmer der Aktion "Fair Play" machten mittels Infoflyern, Plakaten, Fotos und einem 6,50m breiten Banner auf die Missstände in der Ukraine aufmerksam, damit sich die Mitbürger in der Innenstadt und rund um den Christkindlsmarkt ausreichend informieren konnten. Diese reagierten größtenteils interessiert und betroffen. Als Mahnmal für die vielen getöteten Tiere wurden dutzende Grablichter getragen.
  • Konstanz
    Das schöne Konstanz am Bodensee hat sich erst kurze Zeit vorher dazu entschlossen ebenfalls eine Mahnwache auf die Beine zu stellen und sich dem Gedenken an die ermordeten Straßentiere anzuschließen. Trotz Schneefall harrte die Demonstranten in der Kälte aus und kämpften tapfer für ihr Ansinnen.
  • Fulda
    Die Fuldaer Fair Play Demo kam auf Initiative einer engagierten Lehrerin zustanden, die mit ihren Schülern die Aktion in deren AG Tierschutz organisiert worden ist. Obwohl die Organisatorin nur wenig Zeit hatte, hat sie eine Demo auf die Beine gestellt mit über 100 Teilnehmern, darunter 30 Schüler, die auch ihre Familie mitgenommen haben. Generationsübergreifender Tierschutz, das ist der richtige Weg!
2 Comments

Wed

26

Sep

2012

Haftungsausschluss

Der Veranstalter schließt jegliche Haftung für Schäden und Verletzungen jeder Art an Personen, Sachen oder Tieren aus, es sei denn, sie sind durch grobe Fahrlässigkeit des Veranstalters verursacht.

 

JEDER Teilnehmer sollte über eine gültige Haftpflichtversicherung für sich und seine/n Hund/e verfügen!

0 Comments

Wed

26

Sep

2012

Soka Run Regeln

Wir möchten ALLE Teilnehmer des Runs bitten sich an die gültigen Gesetze und Regelungen zu halten.

Es gilt § 8 der Hessischen HundeVO!

Im Speziellen Punkt 2.2


§ 8 Führen eines Hundes


(1) Ein gefährlicher Hund darf außerhalb des eingefriedeten Besitztums nur geführt werden, wenn der Halterin oder dem Halter eine Erlaubnis nach § 1 Abs. 3 erteilt worden ist.

(2) Einen gefährlichen Hund darf nur führen, wer
1. das 18. Lebensjahr vollendet hat,
2. den Nachweis der Sachkunde (§ 6) besitzt und
3. körperlich und geistig in der Lage ist, den Hund sicher im Sinne von § 1 Abs. 1 zu führen.

(3) Gefährliche Hunde dürfen nur einzeln geführt werden.

(4) Ein gefährlicher Hund darf außerhalb des eingefriedeten Besitztums keiner Person überlassen werden, die die Voraussetzungen des Abs. 2 nicht erfüllt.

(5) Die Erlaubnis nach § 1 Abs. 3 ist mitzuführen. Die Person, die den Hund führt, aber nicht auch Halterin oder Halter ist, hat zusätzlich ihre Sachkundebescheinigung mitzuführen.

 


Es müssen ALLE Hunde an der Leine geführt werden – egal welcher Rasse diese angehören - !


Es sollte für jeden Halter selbstverständlich sein:

- die Hinterlassenschaften seines Hundes umgehend zu entfernen

- den entsprechenden „Sicherheitsabstand“, den der eigene Hund evtl. benötigt, einzuhalten

Das Ordnungsamt Frankfurt weist darauf hin, dass es in Frankfurt Vorschrift ist seinen Hund mit einem Adressanhänger mit Name, Anschrift & Telefonnummer des Halters zu versehen.

Download
Download Auflagen und Bestimmungen
Soka Run Hessen2.pdf
Adobe Acrobat Dokument [109.5 KB]
Download
0 Comments

Wed

26

Sep

2012

Auflagen und Bestimmungen zum Soka Run 2011

Maulkorb für Besuchshunde JA oder NEIN??

Das Regierungspräsidium Darmstadt – Frau Stecher-Löbig – hat uns mitgeteilt, dass das Tragen eines Maulkorbes nur für diejenigen Besuchs-Hunde gelten, deren Halter keinen gültigen Sachkundenachweis besitzen oder diesen nicht

mit sich führen.

Einziger Hinweis des RP Darmstadt:

Hat die Sachkundeprüfung ohne Hund stattgefunden, kann sie in Hessen nicht anerkannt werden!


Wir bitten jeden Halter sich in seinem BL kundig zu machen ob die Sachkunde MIT Hund abgelegt wurde, so dass diese in Hessen anerkannt werden kann!


Ansonsten gilt wie jedes Jahr:
Es gibt nach den rechtlichen Bestimmungen keine Hinderungsgründe, dass sogenannte Kampfhunde aus anderen Bundesländern nach Hessen kommen, da es sich hierbei lediglich um Besuchshunde handelt. Eine Sondergenehmigung ist daher nicht erforderlich.

Allerdings muss der für erlaubnispflichtige Hunde vorgeschriebenen Leinenzwang einhalten und den Hunden ein kennzeichnungspflichtiges Halsband anlegt werden auf dem Name, Anschrift und Telefonnummer erkennbar sind. Gleichzeitig sollte ein Dokument mitführt werden, auf dem zu erkennen ist, dass die Hunde in ihren Heimatorten ordentlich angemeldet sind (z.B. Hundesteueranmeldung o.ä.).

1 Comments

Your Heading







My Fishing Resource:

www.onlyfishfinder.com